circles

Kultur und Nachhaltigkeit.
Ein kreativer Austausch in Europa

Wie setzen sich Kunst, Kultur und Kulturelle Bildung in Europa mit Fragen der Nachhaltigkeit auseinander? Welchen Beitrag liefern sie im Nachhaltigkeitsdiskurs? Wie sehen Kunst und Kultur ihre Verantwortung für die nachhaltige Entwicklung? Welche Rolle fällt der kulturellen Bildung zu? Inwieweit kann Kulturpolitik auf EU- und auf Länderebene nachhaltige Entwicklung ermöglichen, begleiten, fördern?

Auf der Webplattform „Kultur und Nachhaltigkeit“, die 2020 im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft konzipiert wurde, können Sie auch 2021 neue Beiträge in der Mediathek hören, sehen und lesen, die virtuelle 3D Hub-Galerie besuchen und die bisherigen Inhalte ansehen.

Informieren Sie sich…

… über das Thema Kultur und Nachhaltigkeit in Online-Diskussionen, Texten und Statements von und mit Expertinnen und Experten, Künstlerinnen und Künstlern sowie weiteren Akteuren.

Begegnen Sie…

… Kunst, Künstlerinnen und Künstlern sowie Referentinnen und Referenten in der virtuellen 3D-Mozilla Hub-Galerie und sprechen Sie miteinander über die Rolle von Kunst und Kultur im Diskurs über Nachhaltigkeit, Klimawandel und die Folgen der Digitalisierung auf unser Ökosystem.

Entdecken Sie…

…Kunst und ihre Akteure in der virtuellen 3D-Mozilla Hub-Galerie und entdecken Sie auf der Webplattform Diskussionen, Texte und Statements. In unserer Mediathek finden Sie weitere Angebote zur Reflexion rund um das Thema Nachhaltigkeit.

Aktuelle Veranstaltung

Im sechsten Beitrag der Publikationsreihe „Green Deal reloaded“ analysiert Dr. Camilla Bausch, wissenschaftliche und geschäftsführende Direktorin des Ecologic Instituts, die Chancen und Herausforderungen von Grenzausgleichsmaßnahmen, die Wettbewerbsnachteile für europäische Unternehmen aufgrund von Klimaschutzauflagen vermeiden sollen.

Virtuelle Räume

Mediathek

In der Mediathek finden Sie Videos, Texte und verschiedene Beiträge von Künstlerinnen und Künstlern sowie Referentinnen und Referenten.

Gefördert durch