circles

Begegnung mit dem Künstler Tomasz Padło

29.10.2020, 17:00–18:00

Begegnung mit dem Künstler Tomasz Padło

Künstlerin & Künstler:

Begegnen Sie Tomasz Padło persönlich bei der Präsentation seiner Bilder aus der Serie „Greetings from Kazakhstan“. Erfahren Sie über die Hintergründe seines spannenden Fotoprojektes und sprechen Sie mit ihm persönlich in der virtuellen 3D Hub-Galerie.

Mit seinen Photographien möchte er auf die umweltbedingten Schäden und Umstände in Kasachstan Aufmerksam machen. Die Bilder zeigen farblich kolorierte Landschaftsbilder mit Berg- oder Waldmotiven, die im öffentlichen Raum vom Staat platziert wurden, um die vorbeilaufenden Menschen von den zum Teil miserablen Zuständen der Gebäude und ihrer Umgebung in der Stadt Almaty abzulenken:

“Kazakhstan entered to the independence probably with the most damaged natural environment among the former federal states of the USSR. For years, the authorities have been trying to change the negative image of Kazakhstan, promoting; among others; its natural attractions. It takes a special form in Almaty, the former capital of the country, where many construction areas are decorated with sheets depicting landscapes. Crumpled, dirty sheets say a little more about the country than the originators could have predicted.” (Thomas Padlo)

 

Zur Führung

Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf 20 Personen beschränkt. Sie müssen sich dafür weiter unten auf der Seite anmelden.

Die Führung startet pünktlich zur gebuchten Zeit in die virtuellen 3D-Lounge. Von dort gehen wir gemeinsam, in die virtuelle 3D-Galerie. Falls Sie technische Unterstützung benötigen schalten wir 30 Minuten vorher einen Zoom-Konferenzraum frei. Diesen Link erhalten Sie kur vor – bis spätestens 3h vor – der Führung. Besuchen Sie gerne schon die 3D-Lounge und 3D-Galerie vorab und wählen Sie sich ihren persönlichen Avatar aus.

Zugehörige Medien